Anna Haas
geb. 22.08.1946

Parkstraße 9
8720 Knittelfeld
   
Anna Haas widmet sich seit 1993 intensiv der Ikonenmalerei. Bei mehreren Kursen und Seminaren, u.a. bei einem russischen Ikonenmaler von der bekannten Malschule Minsk (Belarus), vervollständigte Anna Haas im Benediktinerstift St. Lambrecht ihre künstlerische Perfektion.
   
In der Person des Abtes Otto Strohmayer hat Anna Haas einen Mentor gefunden, welcher ihr tiefe Einblicke in die Kunst der Ikonenmalerei der Ostkirche ermöglichte.
   
Ikonen von Anna Haas erfreuen sich in Fachkreisen höchster Anerkennung. Haas praktiziert heute noch die alte und komplizierte Technik, wie sie von alten russischen Malschulen vorgegeben wurde.
   
Anna Haas ist Mitglied von EIKON, der "Gesellschaft der Freunde der Ikonenkunst e.V." in Recklinghausen, Deutschland.